WOHNEN IM GEBÄUDEBESTAND VON 1945-2000

Erweiterung Hochhäuser Albanteichpromenade, Basel

Bau des Monats
Hochhäuser Albanteich Promenade

Morger Partner Architekten verlängern in Basel vier zu sanierende Hochhausscheiben mit eigenständigen Punktbauten. Durch eine Fuge getrennt, führen die Anbauten die Sprache der bestehenden Fassaden differenziert weiter und schaffen Verdichtung mit einem sensiblen Blick auf das städtebauliche Gesamtbild.

Lindenweg

Bau des Monats 03-04/2024
Lindenweg

Schoch Tavli Architekten haben in Frauenfeld ein Mehrfamilienhaus von 1984 mit wenigen, aber gezielten Eingriffen saniert. Dank patinabelassenen Sichtbetonbalkonen und Farben, die aus der Zeit stammen könnten, steht das vormals graue Haus trotz Aussenwärmedämmung weiterhin als muraler Baukörper am Flussufer.

Sanierung Mehrfamilienhaus Langensandstrasse

Bau des Monats 01-02/2024
Langensand

Galliker und Riva Architekten haben in Luzern ein Genossenschafts-Mehrfamilienhaus von 1959 saniert und mit einer neuen, verglasten Balkonschicht versehen, die auch die Aufzüge aufnimmt. Die grosszügigen, wintergartenähnlichen Pufferräume werden zu vielseitig bespielbaren Orten der Ankunft und des Aufenthalts.

Umbau Druckereigebäude

Bau des Monats 11-12/2023
Kreisdruck

Luca Selva Architekten haben in Basel die 1960 erbauten Büro- und Produktionsräume einer Druckerei zu grosszügigem Wohnraum transformiert. Trotz neuer Wände und Einbauten ist die Tiefe der Shedhalle erfahrbar geblieben, und die umgebaute Strassenfassade erinnert weiterhin an die Entstehungszeit des Hauses.

Alterssiedlung Guggi - Taubenhaus

Bau des Monats 10/2023
Alterssiedlung Guggi

Gut Deubelbeiss Architekten haben in Luzern die erste Etappe einer Alterssiedlung aus den frühen 1970er-Jahren umgebaut. Mit einem einladenden Vorgartenbereich und einem zentralen Eingang ist das Haus nun erstmals an der Strasse adressiert.

Siedlung Tüfwis

Bau des Monats 09/2023
Tüfwis

Bei der Sanierung und Nachverdichtung der 1972-74 erstellten Siedlung Tüfwis in Winkel schufen Zita Cotti Architekten ein starkes Ensemble aus bestehenden und neuen Bauten rund um einen hochwertigen und identitätsstiftenden Aussenraum. Unerlässliche Grundlage für das Projekt bildete ein mehrjähriger kooperativer Prozess.

Umnutzung «Wohnen im ehemaligen Weinlager»

Bau des Monats 08/2023
Weinlager

Esch Sintzel haben ein ehemaliges Weinlager zu einer veritablen Unité weitergebaut: die Aufstockung bietet überraschende Aussenräume und neue Balkonschichten, die zwischen innen und aussen vermitteln. Im Innern werden die hohen Pilzstützen des Bestandes wie auch die mannigfaltigen Umbauspuren zu Protagonisten.

Wolfmatten Arlesheim

Bau des Monats 07/2023
Wolfmatten

Die schlichte Siedlung am Wolfmattweg wurde von Balthasar Wirz mit grossen Wohnküchen in feingliedrigen Anbauten erweitert. Innerhalb der überzeugenden neuen Gesamtvolumetrie bleibt die Verdichtung dank verschiedenfarbigen Fassadenschalungen lesbar.

Sanierung und Aufstockung Lindendorf II Ostermundigen

Bau des Monats 06/2023
Lindendorf

W2H Architekten haben in Ostermundigen drei Mehrfamilienhäuser in einem Ensemble aus den frühen 1980er-Jahren mehrgeschossig aufgestockt. Die Zahl der Wohnungen hat sich damit um 50% erhöht – unter Wahrung der aussenräumlichen Qualitäten.

Manufacture Zodiac

Bâtiment du mois 05/2023
Manufacture Zodiac

L’architecte Cédric Schärer a transformé au Locle l’ancienne manufacture horlogère Zodiac avec un minimum d’interventions en immeuble d’habitation avec 20 appartements pour personnes âgées. Avec sa façade entièrement peinte en blanc, le bâtiment construit en 1956 et agrandi en 1963 au-dessus de la gare semble à la fois familier et nouveau.

Umnutzung Römerstrasse Baden

Bau des Monats 04/2023
Römerstrasse

Für die Umnutzung ehemaliger Industriegebäude in Baden werten Michael Meier und Marius Hug Architekten vier Pavillons durch volumetrische Anpassungen und die Öffnung der Stirnseiten auf. Die neue Fassade referenziert die Bauten des benachbarten ABB-Areals.

Brückenkopf West, Umnutzung Bürohaus in Wohnen, Bern

Bau des Monats 03/2023
Brückenkopf West

Bauart Architekten haben ein uniformes Bürohaus an der Monbijoubrücke in Bern in ein attraktives Wohnhaus transformiert. Die Grundrisse und Fassaden des 1964 erbauten Gebäudes reagieren nun geschossweise auf den Kontext.

Mehrfamilienhaus Oberwilerstrasse Zoo Basel

Bau des Monats 02/2023
Oberwilerstrasse

Salathé Architekten haben die Fassade eines Mehrfamilienhauses vom und beim Zoo Basel saniert. Das 1962 erbaute Haus zeigt sich nun stadtseitig mit einem sinnlich wirkenden Kleid aus dunkelgrünen Photovoltaik-Paneelen – in nur zwei Formaten! – und Holzrollläden.

Umnutzung und Aufstockung Güterstrasse 8

Bau des Monats 01/2023
Güterstrasse

Ein ehemaliges Lagerhaus von Chocolat Tobler in Bern wurde mit BHSF Architekten zum Wohnungsbau umgebaut. Pragmatisch überformt und weitergebaut, unprätentiös ausgebaut, mit viel Fläche für die Gemeinschaft und das Gemeinschaftliche.

Siedlung Winzerhalde

Bau des Monats 12/2022
Winzerhalde

Die Siedlung Winzerhalde in Zürich wurde 2016 von Fahrländer Scherrer Jack Architekten einer einheitlichen Instandsetzung unterzogen, die neben gezielten energetischen Verbesserungen auch einen wesentlichen Beitrag in den Bereichen der Wirtschaftlichkeit und des sozialen Zusammenlebens leistet.

Energetische Sanierung Telli B & C, Aarau

Bau des Monats 11/2022
Telli B & C

Meili Peter Architekten realisieren die energetische Sanierung der Telli Hochhäuser Teil B und C in Aarau. Beim Komplettersatz der Bauteile der Fassaden sind dabei kaum Unterschiede zum Originalausdruck zu erkennen.

Aufstockung Mehrfamilienhaus in Sécheron

Bau des Monats 10/2022
Avenue de Sécheron

Burrus Nussbaumer Architectes haben im Genfer Stadtteil Sécheron ein fünfgeschossiges Wohnhaus von 1958 um drei Etagen aufgestockt und die Gebäudehülle saniert. Stadtreparatur, Erweiterung der Wohnungstypologien und eine raffinierte Erdbebenertüchtigung zeichnen das Projekt aus.

Erneuerung Wohnhochhaus Mettlenweg – Kleine Eingriffe, Grosser Nutzen

Bau des Monats 09/2022
Mettlenweg

Die Architekturbüros von Simon Schudel und Julietta di Filippo Roy haben 2020 in Biel ein Wohnhochhaus von Max Schlup renoviert. Seither präsentiert sich das Haus von 1957 wieder mit der bauzeitlichen Sichtbetonfassade und bisher nicht vorhandenen Loggien.

Siedlung Hirzenbach

Bau des Monats 08/2022
Hirzenbach

KLP Architekten haben an der Hirzenbachstrasse in Zürich zwei identische Wohnblöcke für zwei verschiedene Bauherrschaften saniert – ohne und mit Balkonerweiterung, aber in beiden Fällen mit zu Küchentürmen gestapelten Raumzellen in Beton-Vorfabrikation.

MFH Eichweid, Wädenswil

Bau des Monats 07/2022
Eichweid

Ressegatti Thalmann Architektinnen zeigen mit der Totalsanierung des Mehrfamilienhauses Eichweid in Wädenswil, dass Grosszügigkeit auch ohne Zusammenlegung von Wohnungen möglich ist.