WOHNEN IM GEBÄUDEBESTAND VON 1945-2000

Siedlung Winzerhalde

Bau des Monats
Siedlung Winzerhalde

Die Siedlung Winzerhalde in Zürich wurde 2016 von Fahrländer Scherrer Jack Architekten einer einheitlichen Instandsetzung unterzogen, die neben gezielten energetischen Verbesserungen auch einen wesentlichen Beitrag in den Bereichen der Wirtschaftlichkeit und des sozialen Zusammenlebens leistet.

Energetische Sanierung Telli B & C, Aarau

Bau des Monats 11/2022
Sanierung Telli B & C

Meili Peter Architekten realisieren die energetische Sanierung der Telli Hochhäuser Teil B und C in Aarau. Beim Komplettersatz der Bauteile der Fassaden sind dabei kaum Unterschiede zum Originalausdruck zu erkennen.

Aufstockung Mehrfamilienhaus in Sécheron

Bau des Monats 10/2022
Avenue de Sécheron

Burrus Nussbaumer Architectes haben im Genfer Stadtteil Sécheron ein fünfgeschossiges Wohnhaus von 1958 um drei Etagen aufgestockt und die Gebäudehülle saniert. Stadtreparatur, Erweiterung der Wohnungstypologien und eine raffinierte Erdbebenertüchtigung zeichnen das Projekt aus.

Erneuerung Wohnhochhaus Mettlenweg – Kleine Eingriffe, Grosser Nutzen

Bau des Monats 09/2022
Wohnhochhaus Mettlenweg

Die Architekturbüros von Simon Schudel und Julietta di Filippo Roy haben 2020 in Biel ein Wohnhochhaus von Max Schlup renoviert. Seither präsentiert sich das Haus von 1957 wieder mit der bauzeitlichen Sichtbetonfassade und bisher nicht vorhandenen Loggien.

Siedlung Hirzenbach

Bau des Monats 08/2022
Siedlung Hirzenbach

KLP Architekten haben an der Hirzenbachstrasse in Zürich zwei identische Wohnblöcke für zwei verschiedene Bauherrschaften saniert – ohne und mit Balkonerweiterung, aber in beiden Fällen mit zu Küchentürmen gestapelten Raumzellen in Beton-Vorfabrikation.

MFH Eichweid, Wädenswil

Bau des Monats 07/2022
MFH Eichweid

Ressegatti Thalmann Architektinnen zeigen mit der Totalsanierung des Mehrfamilienhauses Eichweid in Wädenswil, dass Grosszügigkeit auch ohne Zusammenlegung von Wohnungen möglich ist.